(Wieder-) Aufnahme

Wiedereintritt
Konversion (Übertritt)
Erwachsenentaufe und
Erwachsenenfirmung
Kurse und Einzelgespräche

Die Glaubensorientierung ist Ansprechpartner(in) der Erzdiözese München und Freising für den Kircheneintritt: für den Wiedereintritt, die Konversion (Übertritt), insbesondere auch für die Erwachsenentaufe und für die Erwachsenenfirmung.

Zudem steht die Türe offen für Glaubensfragen. Jeder ist herzlich eingeladen zum offenen, persönlichen Gespräch, schriftlichen oder telefonischen Kontakt, zu Informationsveranstaltungen und Kursen.

Glaubensorientierung
Maxburgstr. 1
80333 München
Telefon: 089 2137-2405
Fax: 089 2137-275391
e-mail: glaubensorientierung@eomuc.de
www.erzbistum-muenchen.de/glaubensorientierung

Wiedereintritt über Pfarramt (Pfarrer)

Wenn Sie ihren Austritt aus der katholischen Kirche (beim Standeamt ...) erklärt haben und jetzt beabsichtigen, wieder in die katholische Kirche aufgenommen zu werden, können Sie sich auch an das katholische Pfarramt bzw. Pfarrer wenden.

Aufnahme in der Pfarrei: Der Pfarrer nimmt dann Kontakt mit Ihnen auf und vereinbart mit Ihnen ein Gespräch; dabei wird auch das entsprechende Rekonziliationsgesuch ausgefüllt und das weitere Verfahren geklärt. Besorgen Sie sich bitte für das Gespräch einen aktuellen Taufschein. Diesen erhalten Sie in ihrem Taufpfarramt bzw. in München beim Erzb. Matrikelamt. Zugleich wäre es gut, wenn Sie die Austrittserklärung mitbringen könnten.