Neue Gottesdienstordnung ab Januar 2022

Nachdem der Stellenplan der Diözese für unseren Pfarrverband keine Nachbesetzung der Stelle von Pfarrer Schober vorsieht, sind ab Januar 2022 einige zeitliche und organisatorische Änderungen erforderlich, um in beiden Pfarreien die regelmäßige Feier der Eucharistie zu ermöglichen.

Ab dem 01.01.2022 gilt folgende Gottesdienstordnung im Pfarrverband:

sonntags Eucharistiefeiern:

St. Stephan 9.30 Uhr Eucharistiefeier

St. Heinrich 11.00 Uhr Eucharistiefeier

Einmal im Monat wird der Gottesdienst für St. Heinrich für die gesamte Gemeinde in der Kirche in St. Josef stattfinden. Den jeweiligen Sonntag entnehmen Sie bitte dem aufliegenden Gottesdienstanzeiger.

samstags Vorabendmessen:

Die Samstagvorabendmesse wird im wöchentlichen Wechsel zwischen St. Stephan und St. Heinrich als Eucharistiefeier um 18.00 Uhr gefeiert. In der jeweils anderen Pfarrei findet dann an diesem Samstag ein Wortgottesdienst statt. So kann sichergestellt werden, dass in jeder Pfarrei an jedem Sonntag und zusätzlich an jedem zweiten Samstag die Euchaistie gefeiert werden kann.

Werktagsgottesdienste:

dienstags 18.30 Uhr Eucharistiefeier St. Stephan

donnerstags 8.30 Uhr Eucharistiefeier St. Heinrich

zurück